Donnerstag, 2. Juli 2015

Les journees de La Ceramique, Saint Sulpice, Paris

K


vor dem Markt - unsere Metro Station 


....über den Dächern von Paris. Tour de Montparnasse. Rechts im Bild ist die Kirche Saint Sulpice, wo auch der Töpfermarkt ist.



...und nur wegen der Klimaanlage bei 40 Grad Außentemperatur und der tollen Architektur waren wir im Lavayette...😳


Es machte viel Freude den Stand aufzubauen. Viele französische Studenten und Helfer luden das Auto aus und schafften unser Equipment dorthin. Hauptsächlich, damit der Parkplatz für andere Autos frei wird.... Danke!

Der Stand, es waren 3x3 Meter große stoffbezogene Sperrholz-Zeltstände, wurde schnell eingerichtet, da wir zu Hause schon Probe aufgebaut hatten...




Jeden Tag kamen viele interessierte Pariser, französische Kollegen und ein fachkundiges Publikum von 11 Uhr morgens bis abends um nach Keramik zu schauen und zu kaufen....

Abends gab es immer einen Aperitif für alle Keramiker.....


....oder am Sonnabend Abend ein gemeinsames Essen und Trinken..


 Viel Zeit zum erkunden der Stadt hatten wir nicht, aber morgens bin ich immer eine große Runde um unser "Viertel" gelaufen......

... im Jardin de Luxemburg 

...un petit-dejeuner 

.....Straßenmarkt

....an der Seine.
















Keine Kommentare:

Kommentar posten